werde fan
werde fan
Ich Laufe.org
16.02.10 von Mag. Julia Mann
Druckansicht

Nahrungsergänzung vor dem Wettkampf?

Welche Rolle spielen NEM-Pillen in Bezug auf die Leistung eines Hobbyläufers? Ist es überhaupt sinnvoll, (teure) Chemie zu schlucken?
 
@photos.com
Weg mit den Pillen, her mit der ausgewogenen Ernährung! 


Hallo, liebes ichlaufe.org-Team!

Ich möchte wissen, ob es einen Sinn macht, vor großen Bewerben wie Halbmarathon oder Marathon Coenzym Q10 mit L-Carnitin oder "Leistungselexier von Dr. Böhm" zu sich zu nehmen?

Im voraus verbindlichsten Dank und liebe Grüße!
Lydia


Die ichlaufe.org-Ernährungsexpertin Mag. Julia Mann antwortet:

Hallo Lydia!

Gleich vorweg: Bei einer ausgewogenen, vollwertigen Ernährung sind Nahrungsergänzungsmittel (NEM) nicht nötig! Erst bei einem täglichen Energieumsatz von mehr als 6.000 kcal kann der Bedarf an Energie und Nährstoffen nicht mehr ausschließlich durch die Ernährung gedeckt werden ( also z.B. beim Race Across America, dem Extrem-Radrennen quer durch die USA).

  • L-Carnitin ist eine körpereigene Substanz. Es wird in Leber, Niere und Gehirn gebildet und mit der Nahrung und hier v.a. über Fleisch aufgenommen.
  • L-Carnitin erfüllt in der Muskelzelle eine „Taxifunktion“, indem es langkettige Fettsäuren, die vorwiegend aus dem Fettgewebe mobilisiert werden, in die Mitochondrien (Kraftwerke der Zelle) transportiert. Dort werden die Fettsäuren dann zur Energiegewinnung (ATP) verbrannt.
  • L-Carnitin ist in der Muskelzelle immer bedarfsgerecht vorhanden, es wird nicht verbraucht, sondern steht immer wieder als solches „Taxi“ zur Verfügung.
  •  L-Carnitin geht nicht über den Harn verloren und außerdem hat der Organismus eine große Menge davon gespeichert.
  • L-Carnitin, als NEM geschluckt, gelangt auch gar nicht in die Muskelzelle, es steigt nur der Blutplasmaspiegel von L-Carnitin und es wird anschließend über die Nieren wieder ausgeschieden (teurer Urin!).
Laufen, laufen, laufen ...
Gleiches gilt auch für das Coenzym Q10. Die Energiebereitstellung in der Körperzelle ist nicht von der Verfügbarkeit an Coenzym Q10 abhängig. ATP (Energie) wird nur in dem Ausmaß gebildet, in dem es auch verbraucht wird, das heißt also: laufen, laufen, laufen.

Viel Erfolg beim Trainieren und viel Spaß beim Genießen einer ausgewogenen Ernährung! 

Hast du auch Fragen? Dann schick uns eine E-Mail an die Adresse hi@ichlaufe.org - das Expertenteam ist für dich da!


 
 
Kommentare

Um diese Funktion zu nutzen, musst du eingeloggt sein.
Du bist noch nicht registriert? Geht ganz schnell und bringt jede Menge Vorteile!
Hier geht's zur » Registrierung

/Images/Small/328x113/gewinnspiel.jpg
/Images/Small/328x113/teaser_abnehmen.jpg
/Images/Small/328x113/teaser_trainingsmanager.jpg
/Images/Small/328x113/pläne.jpg
/Images/Small/328x113/facebook.jpg
/Images/Small/328x113/twitter.jpg
Videos 

Mitten durch statt ob...

Irgendjemand sollte dem Herrn mal erklären, wie ein Hü...
Videos 

Born to run

Früh übt sich...
/Images/Small/328x113/ausrüstung.jpg