werde fan
werde fan
Ich Laufe.org
Laufen von A bis Z
»
06.07.09 von Johannes Strehn
Weiterempfehlen Druckansicht

Lauflexikon - L

Laktatazidose - klingt nach übler Krankheit, ist aber nicht einmal halb so schlimm
 
photos.com
 

A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Laktate
Salze und Ester der -->Milchsäure, die der Körper bei Belastung produziert. Maßeinheit ist -->Millimol pro Liter. Einen Anstieg des Laktatwertes und die damit verbundene Übersäuerung des Blutes bezeichnet man als Laktatazidose.

Laktatazidose
-->Laktate

Langer Dauerlauf
-->Dauerlauf

Langstrecke
Langstrecken sind in der Leichtathletik die Laufstrecken oberhalb einer Meile (1.609m). Der internationale Leichtathletik-Verband IAAF zählt zu den offiziellen Langstrecken nur die 3.000, 5.000 und 10.000 Meter auf der Bahn. Im erweiterten Sinn kann man aber alle Strecken die länger als eine Meile sind, dazuzählen.

Leistungsumsatz
Der Leistungsumsatz bezeichnet die Kalorienmenge, die man bei unterschiedlichen körperlichen Tätigkeiten zusätzlich zum -->Grundumsatz verbrennt bzw. zu sich nehmen muss.

Lipolyse
Energiegewinnung aus der Verbrennung von Fettsäuren. Spaltung von Nahrungsfetten im Darm, die Mobilisierung von Depotfetten und die Steuerung dieser Vorgänge. Wichtig für Belastungen, die über 40 Minuten andauern.

Lockerer Dauerlauf
-->Dauerlauf

Long Jog
Der Long Jog ist perfekt geeignet, um die Grundlagenausdauer zu trainieren. Damit ist ein Lauf in langsamen bis moderatem Tempo über mindestens 80 Minuten gemeint.

 
 
Kommentare

Um diese Funktion zu nutzen, musst du eingeloggt sein.
Du bist noch nicht registriert? Geht ganz schnell und bringt jede Menge Vorteile!
Hier geht's zur » Registrierung

/Images/Small/328x113/teaser_trainingsmanager.jpg
/Images/Small/328x113/coaches.jpg
/Images/Small/328x113/community.jpg
/Images/Small/328x113/teaser_abnehmen.jpg