werde fan
werde fan
Ich Laufe.org
Frag den Coach!
»
09.06.11 von Dr. Robert Fritz
Weiterempfehlen Druckansicht

Nach Blinddarm-OP: Start nicht zu früh!

Wann darf ich nach einem chirurgischen Eingriff am Blinddarm wieder mit dem Training beginnen? Ist individuell verschieden, ein paar Grundregeln gibt es aber schon.
 
(c) photos.com
Ein vierwöchige Pause nach einer Blinddarmoperation schadet nicht - ganz im Gegenteil! 


Liebe ichlaufe.org-Coaches,

ich bin Triathletin und mir wurde vor ein paar Tagen der Blinddarm entfernt. Ärzte, die mit Sport nicht viel am Hut haben, raten ja zu einigen Wochen Schonung. Das kann ich mir aber nicht ganz vorstellen. Es muss doch gleich nach der Nahtentfernung möglich sein, zumindest wieder mit einem lockeren, kurzen Training zu beginnen. Klar, ich muss dabei auf den Körper hören und darf nicht mit einer 3-Stunden-Bergeinheit auf dem Rad beginnen.

Welche Richtwerte gibt es für die Wiederaufnahme des Trainings? Gibt es Empfehlungen, wie ein Start aussehen könnte? Lockeres Schwimmen oder eine kurze, lockere Radeinheit sollte ja nicht ein großes Problem darstellen. Oder sehe ich das falsch?

Ich wäre über ein paar Tipps von euch sehr dankbar.

Liebe Grüße
Barbara


Unser Sportmediziner Dr. Robert Fritz von der SPORTordination antwortet:

Liebe Barbara,

das ist pauschal leider sehr schwer zu beantworten, aber auf einige grundlegende Dinge solltest du schon achten:

Prinzipiell sollte vorerst einmal immer der behandelnde Arzt bzw. der Operateur befragt werden. Er weiß genau, ob die Operation völlig problemlos verlaufen ist, wie stark entzündet der Appendix (Wurmfortsatz des Blinddarms) war bzw. ob auch angrenzende Darmbereiche mitbeteiligt waren.

OP-Methoden und Wundheilung
Es gibt verschiedene Operationsmethoden bei einer Appendektomie: Diese kann mittels Laparotomie, mit einem klassischen Hautschnitt oder laparoskopisch, also minimal invasiv mit nur sehr kleinen Hautverletzungen, durchgeführt werden. Die Verletzung der Bauchmuskulatur und der Gewebestrukturen ist bei einer Laparoskopie geringer, die Heilung dadurch beschleunigt. Jeder Mensch hat noch dazu eine etwas andere Wundheilung. Hier musst du wirklich von Fall zu Fall ganz individuell unterscheiden.

Wettkampf frühestens nach vier Wochen
Generell kann der Sportler aber meistens nach zwei bis drei Wochen – Schmerzfreiheit vorausgesetzt – mit einem leichten Training beginnen. Geringe Belastungen (Grundlagentraining im GAT1-Bereich) auf dem Ergometer sind dann schon möglich, intensive Belastungen oder Wettkämpfe sollten aber erst ca. vier Wochen nach dem Eingriff erfolgen. Vor einem Schwimmtraining müssen die Nähte bereits entfernt und die Wunde bland verheilt sein. Wasserfeste Pflaster bieten keinen ausreichenden Schutz für ein Schwimmtraining, ein zu früher Kontakt der Wunde mit Wasser, Schweiß oder sogar Schmutz erhöht die Infektionsgefahr erheblich.

Da ich selbst aktiver Triathlet und Läufer bin, verstehe ich jeden Sportler sehr gut, der sofort wieder mit dem Training anfangen will. Ein zu früher Start kann aber zu zusätzlichen Komplikationen führen, die dann womöglich zu einer unnötigen Verlängerung des Sportverbots führen.

Alles Gute!
Robert Fritz

Hast auch du Fragen? Dann schick uns eine E-Mail an die Adresse hi@ichlaufe.org - das Expertenteam ist für dich da!

 
Frag den Coach!

Blutspende trübt die sportliche Leistung

Wer gerne Blut spendet und auch viel Sport betreibt, sollte ein wenig Vorsicht walten lassen. Beide...
Frag den Coach!

Der plötzliche Herztod beim Sportler

Immer wieder erreichen uns Schreckensmeldungen von Laufveranstaltungen. Vor allem das Herz lässt vi...
Frag den Coach!

Verkühlung? Dann bitte Trainingspause!

Achtung vor kalter und trockener Luft! Wer sich im Sommer mit Schnupfen, Husten, Halsweh oder gripp...
Coach - Sportmedizin

Vitamin B - Achtung beim Schwitzen

Die Gruppe der B-Vitamine ist relativ unbekannt, erfüllt aber wichtige Aufgaben für unseren Körper....
Frag den Coach!

Vorsicht beim Trainings-Mix!

Kraft- und Ausdauertraining lassen sich nur gut miteinander kombinieren, wenn du auf Extremformen v...
Frag den Coach!

Wann und was esse ich vor dem Laufen?

Eine wichtige Frage für Hobby- und natürlich auch Leistungssportler: Wie ernähre ich mich vor einem...
 
 
Kommentare

Um diese Funktion zu nutzen, musst du eingeloggt sein.
Du bist noch nicht registriert? Geht ganz schnell und bringt jede Menge Vorteile!
Hier geht's zur » Registrierung

/Images/Small/328x113/teaser_trainingsmanager.jpg
/Images/Small/328x113/coaches.jpg
/Images/Small/328x113/pläne.jpg
/Images/Small/328x113/teaser_lauflexikon.jpg
Videos 

adidas adizero: The A...

Die ultraleichte adizero-Laufschuhserie von adidas ste...
Videos 

Revolutionär: Nike Fl...

Nike's Hightech-Küche tischt eine revolutionäre Techno...